Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Home Verband Der Forstwart AktuellJobforum Links Kontakt
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich Aktuell Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich
Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich Verband der Forstwarte Österreich
Ein Forstwart hütet den Krone Urwald!


In Hollenstein an der Ybbs/NÖ im Bereich der Forstverwaltung Waidach gibt es eine ca. 40 ha große Naturwaldzelle mit Rotbuche-Fichte-Tanne als Hauptbaumarten. Der sogenannten "Krone - Urwald" wurde von Gustav Davis dem Gründer und Herausgeber der „alten“ KRONENZEITUNG außer Nutzung gestellt. Davis war sehr vielseitig und schuf sich in Hohenlehen sein eigenes Reich einen Forstbetrieb von 1400 ha. Aus dieser seit Jahrzehnten fast unberührten Waldlandschaft im
Raum Hohenlehen könnte in Zukunft eine neue autochthone Urwald-Wildnis entstehen.

Ein Absolvent der Forstfachschule Jahrgang 1982/83 der Forstwart Michael Schmidtkunz verwaltet im Bereich des Betriebes Waidach in Hollenstein nun einen Teil des ehemaligen Davis Forstbetriebes der nach seinem Tod auf mehrere Forstverwaltungen aufgeteilt wurde. Das Engagement des Forstwartes Michael Schmidkunz zeigt die Vielseitigkeit seines Berufes. Neben der Forstwirtschaft betreibt Schmidkunz heute auch ein Jagdgatter mit Record-Trophies für zahlungskräftige Klientel, die Waidach-Ranch als Reiterhof und neuerdings gibt es sogar Führungen in den Davis Urwald. Demnächst wird er auch von seinem Sohn Patrick der ebenfalls die Forstfachschule Jahrgang "2010/11 besuchte tatkräftig unterstützt werden.
 
 
 
Verband der Forstwarte Österreich
Webdesign: www.schrittweise.at / Konzept: www.maxwaldstein.at